Angebote zu "Jagdhundrassen" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Beagle
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Beagle ist eine sehr alte englische Brackenrasse. Er war immer ein Jagdhund und ist es auch geblieben, auch wenn er oft genug seine ererbten Eigenschaften nicht mehr ausleben kann oder darf. Dieses Los teilt er mit einigen Vettern von der Insel, wie zum Beispiel den Settern, den Spaniels und den Foxterriern. Jede schöne Rasse gerät in die Gefahr, auch Nichtjäger zu begeistern und so kann in unserem Lande nur eine Beagle-Minderheit wenn auch mit steigender Tendenz ihre rassetypischen jagdlichen Qualitäten in die Jagd einbringen. JÜRGEN HERBST und HANS STARK als Hauptautoren, JENS HACKLÄNDER und BERND KREWER als Co-Autoren (alle jagen passioniert mit dem Beagle) haben mit diesem Buch ein Rasseportrait geschaffen, das jeder Facette dieser faszinierenden Rasse gerecht wird: dem Jagdhund, dem Show-Hund, dem Meutehund bei den Schleppjagden und dem Laborbeagle. Natürlich wird in diesem Buch auf die jagdliche Seite des Beagles besonders intensiv eingegangen, denn genau dieser Aspekt fehlte ja in den bisher erschienenen Rasse-Monographien oder wurde nur am Rande gestreift. Dennoch oder gerade deshalb ist dieses Buch ein absolutes MUSS für jeden Beaglebesitzer, ob nun Jäger oder nicht. Wer mit dem Beagle jagen will, wird wertvolle Tipps darin finden, wie man die rassetypischen jagdlichen Anlagen wecken und entwickeln kann. Der Nichtjäger wird nach der Lektüre seinen geliebten Beagle und dessen rassetypische Eigenheiten besser verstehen.Der Beagle gehört zu den am meisten unterschätzten und unterbewerteten Jagdhundrassen in Deutschland. Dieses Buch wird sicher mit dazu beitragen, seinen Stellenwert unter den bei uns geführten Jagdhundrassen zu verbessern.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Der Hannoversche Schweisshund
29,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Hannoversche Schweißhund gehört zu den ältesten Jagdhundrassen Deutschlands. Seine Geschichte beginnt bei der Keltenbracke – dem Ur-Jagdhund schlechthin – und führt weiter über den legendären Leithund, der nahezu tausend Jahre der Jagdhund des hirschgerechten Jägers war, zum Hannoverschen Schweißhund der Neuzeit. Seit 1894 wird diese Rasse in Deutschland auf der Grundlage eines Zuchtbuches gezüchtet. Der Hannoversche Schweißhund ist nach wie vor unverzichtbarer Helfer beim Bemühen der Jägerei, waidgerecht und damit tierschutzgerecht zu jagen. Er verkörpert gleichermaßen – aufgrund seiner Geschichte – lebendige Jagdkultur. In diesem Buch werden die Entwicklung dieser Rasse, ihr heutiges Erscheinungsbild und ihr Einsatz dargestellt, wobei auf die züchterischen Aspekte besonders eingegangen wird. Aber auch die aktuellen Ausbildungs- und Führungsmethoden werden ausführlich behandelt. Große Namen der deutschen Jagdgeschichte und der deutschen Jagdkynologie, die mit dem Hannoverschen Schweißhund verbunden sind findet der Leser in diesem Buch wieder. Viele Abbildungen – historische und aktuelle – bereichern die Texte und lassen den Leser die Entwicklung dieser Rasse vom Leithund des Mittelalters bis zum Hannoverschen Schweißhund der Neuzeit nachvollziehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Der Beagle
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Beagle ist eine sehr alte englische Brackenrasse. Er war immer ein Jagdhund und ist es auch geblieben, auch wenn er oft genug seine ererbten Eigenschaften nicht mehr ausleben kann oder darf. Dieses Los teilt er mit einigen Vettern von der Insel, wie zum Beispiel den Settern, den Spaniels und den Foxterriern. Jede 'schöne' Rasse gerät in die Gefahr, auch Nichtjäger zu begeistern - und so kann in unserem Lande nur eine Beagle-Minderheit - wenn auch mit steigender Tendenz - ihre rassetypischen jagdlichen Qualitäten in die Jagd einbringen. JÜRGEN HERBST und HANS STARK als Hauptautoren, JENS HACKLÄNDER und BERND KREWER als Co-Autoren - alle jagen passioniert mit dem Beagle - haben mit diesem Buch ein Rasseportrait geschaffen, das jeder Facette dieser faszinierenden Rasse gerecht wird: dem 'Jagdhund', dem 'Show-Hund', dem 'Meutehund bei den Schleppjagden' und dem 'Laborbeagle'. Natürlich wird in diesem Buch auf die jagdliche Seite des Beagles besonders intensiv eingegangen, denn genau dieser Aspekt fehlte ja in den bisher erschienenen Rasse-Monographien oder wurde nur am Rande gestreift. Dennoch - oder gerade deshalb - ist dieses Buch ein absolutes 'MUSS' für jeden Beaglebesitzer, ob nun Jäger oder nicht. Wer mit dem Beagle jagen will, wird wertvolle Tipps darin finden, wie man die rassetypischen jagdlichen Anlagen wecken und entwickeln kann. Der Nichtjäger wird nach der Lektüre seinen geliebten Beagle und dessen rassetypische Eigenheiten besser verstehen.Der Beagle gehört zu den am meisten unterschätzten und unterbewerteten Jagdhundrassen in Deutschland. Dieses Buch wird sicher mit dazu beitragen, seinen Stellenwert unter den bei uns geführten Jagdhundrassen zu verbessern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Der Hannoversche Schweißhund
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Hannoversche Schweisshund gehört zu den ältesten Jagdhundrassen Deutschlands. Seine Geschichte beginnt bei der Keltenbracke – dem Ur-Jagdhund schlechthin – und führt weiter über den legendären Leithund, der nahezu tausend Jahre der Jagdhund des hirschgerechten Jägers war, zum Hannoverschen Schweisshund der Neuzeit. Seit 1894 wird diese Rasse in Deutschland auf der Grundlage eines Zuchtbuches gezüchtet. Der Hannoversche Schweisshund ist nach wie vor unverzichtbarer Helfer beim Bemühen der Jägerei, waidgerecht und damit tierschutzgerecht zu jagen. Er verkörpert gleichermassen – aufgrund seiner Geschichte – lebendige Jagdkultur. In diesem Buch werden die Entwicklung dieser Rasse, ihr heutiges Erscheinungsbild und ihr Einsatz dargestellt, wobei auf die züchterischen Aspekte besonders eingegangen wird. Aber auch die aktuellen Ausbildungs- und Führungsmethoden werden ausführlich behandelt. Grosse Namen der deutschen Jagdgeschichte und der deutschen Jagdkynologie, die mit dem Hannoverschen Schweisshund verbunden sind findet der Leser in diesem Buch wieder. Viele Abbildungen – historische und aktuelle – bereichern die Texte und lassen den Leser die Entwicklung dieser Rasse vom Leithund des Mittelalters bis zum Hannoverschen Schweisshund der Neuzeit nachvollziehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
100 Jahre Westfälische Dachsbracke
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine Chronik ist oft nur eine historisch exakte Dokumentation HEIMO VAN ELSBERGEN von Ereignissen in einem bestimmten Zeitraum und kann eine recht „trockene“ Tatsachenbeschreibung sein. Alles andere als nüchtern anmutend lässt sich dieses Werk des Autors HEIMO VAN ELSBERGEN lesen und begreifen – selbst begeisterter Brackenjäger mit vielen, vielen Jahren eigener Jagderfahrung und Präsident des Deutschen Bracken-Clubs e.V. von 1985 bis 2001. Mit diesem Fundus ausgerüstet und einer mühevollen Aufarbeitung der Vereinsgeschichte über 100 Jahre ist es ihm ausgezeichnet gelungen, lebendig und facettenreich über unsere wohl ältesten Jagdhundrassen, die Bracken, im Besonderen aber die Westfälische Dachsbracke zu berichten. Wir Jagdhund führende Jäger wissen in der Regel, dass die Bracken bei der Entwicklung gezielter Leistungszuchten in nahezu alle Jagdgebrauchshundschläge eingekreuzt wurden und dass heute ihre vorzüglichen „Gene“, wie Nase, Spur- und Fährtenwille sowie Spur- und Fährtenlaut, tief verwurzelt sind. Was wir aber weniger wissen, ist, welchen „Überlebenskampf “ die Eigenständigkeit der „Jagenden Hunde“ mit ihren Züchtern und Führern über viele Jahre, auch innerhalb der Jägerschaft, zu bestehen hatte, um heute noch präsent zu sein. Diese Präsenz ist eindrucksvoll gelungen. – Man muss dieses Buch gelesen haben, und Sie werden wie ich begeistert sein.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Der Hannoversche Schweißhund
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Hannoversche Schweißhund gehört zu den ältesten Jagdhundrassen Deutschlands. Seine Geschichte beginnt bei der Keltenbracke – dem Ur-Jagdhund schlechthin – und führt weiter über den legendären Leithund, der nahezu tausend Jahre der Jagdhund des hirschgerechten Jägers war, zum Hannoverschen Schweißhund der Neuzeit. Seit 1894 wird diese Rasse in Deutschland auf der Grundlage eines Zuchtbuches gezüchtet. Der Hannoversche Schweißhund ist nach wie vor unverzichtbarer Helfer beim Bemühen der Jägerei, waidgerecht und damit tierschutzgerecht zu jagen. Er verkörpert gleichermaßen – aufgrund seiner Geschichte – lebendige Jagdkultur. In diesem Buch werden die Entwicklung dieser Rasse, ihr heutiges Erscheinungsbild und ihr Einsatz dargestellt, wobei auf die züchterischen Aspekte besonders eingegangen wird. Aber auch die aktuellen Ausbildungs- und Führungsmethoden werden ausführlich behandelt. Große Namen der deutschen Jagdgeschichte und der deutschen Jagdkynologie, die mit dem Hannoverschen Schweißhund verbunden sind findet der Leser in diesem Buch wieder. Viele Abbildungen – historische und aktuelle – bereichern die Texte und lassen den Leser die Entwicklung dieser Rasse vom Leithund des Mittelalters bis zum Hannoverschen Schweißhund der Neuzeit nachvollziehen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Der Beagle
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Beagle ist eine sehr alte englische Brackenrasse. Er war immer ein Jagdhund und ist es auch geblieben, auch wenn er oft genug seine ererbten Eigenschaften nicht mehr ausleben kann oder darf. Dieses Los teilt er mit einigen Vettern von der Insel, wie zum Beispiel den Settern, den Spaniels und den Foxterriern. Jede 'schöne' Rasse gerät in die Gefahr, auch Nichtjäger zu begeistern - und so kann in unserem Lande nur eine Beagle-Minderheit - wenn auch mit steigender Tendenz - ihre rassetypischen jagdlichen Qualitäten in die Jagd einbringen. JÜRGEN HERBST und HANS STARK als Hauptautoren, JENS HACKLÄNDER und BERND KREWER als Co-Autoren - alle jagen passioniert mit dem Beagle - haben mit diesem Buch ein Rasseportrait geschaffen, das jeder Facette dieser faszinierenden Rasse gerecht wird: dem 'Jagdhund', dem 'Show-Hund', dem 'Meutehund bei den Schleppjagden' und dem 'Laborbeagle'. Natürlich wird in diesem Buch auf die jagdliche Seite des Beagles besonders intensiv eingegangen, denn genau dieser Aspekt fehlte ja in den bisher erschienenen Rasse-Monographien oder wurde nur am Rande gestreift. Dennoch - oder gerade deshalb - ist dieses Buch ein absolutes 'MUSS' für jeden Beaglebesitzer, ob nun Jäger oder nicht. Wer mit dem Beagle jagen will, wird wertvolle Tipps darin finden, wie man die rassetypischen jagdlichen Anlagen wecken und entwickeln kann. Der Nichtjäger wird nach der Lektüre seinen geliebten Beagle und dessen rassetypische Eigenheiten besser verstehen.Der Beagle gehört zu den am meisten unterschätzten und unterbewerteten Jagdhundrassen in Deutschland. Dieses Buch wird sicher mit dazu beitragen, seinen Stellenwert unter den bei uns geführten Jagdhundrassen zu verbessern.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
100 Jahre Westfälische Dachsbracke
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Chronik ist oft nur eine historisch exakte Dokumentation HEIMO VAN ELSBERGEN von Ereignissen in einem bestimmten Zeitraum und kann eine recht „trockene“ Tatsachenbeschreibung sein. Alles andere als nüchtern anmutend lässt sich dieses Werk des Autors HEIMO VAN ELSBERGEN lesen und begreifen – selbst begeisterter Brackenjäger mit vielen, vielen Jahren eigener Jagderfahrung und Präsident des Deutschen Bracken-Clubs e.V. von 1985 bis 2001. Mit diesem Fundus ausgerüstet und einer mühevollen Aufarbeitung der Vereinsgeschichte über 100 Jahre ist es ihm ausgezeichnet gelungen, lebendig und facettenreich über unsere wohl ältesten Jagdhundrassen, die Bracken, im Besonderen aber die Westfälische Dachsbracke zu berichten. Wir Jagdhund führende Jäger wissen in der Regel, dass die Bracken bei der Entwicklung gezielter Leistungszuchten in nahezu alle Jagdgebrauchshundschläge eingekreuzt wurden und dass heute ihre vorzüglichen „Gene“, wie Nase, Spur- und Fährtenwille sowie Spur- und Fährtenlaut, tief verwurzelt sind. Was wir aber weniger wissen, ist, welchen „Überlebenskampf “ die Eigenständigkeit der „Jagenden Hunde“ mit ihren Züchtern und Führern über viele Jahre, auch innerhalb der Jägerschaft, zu bestehen hatte, um heute noch präsent zu sein. Diese Präsenz ist eindrucksvoll gelungen. – Man muss dieses Buch gelesen haben, und Sie werden wie ich begeistert sein.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot