Angebote zu "Hörbuch" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Krambambuli, Hörbuch, Digital, 1, 29min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein ganz besonderer Jagdhund ist er, der Krambambuli. Einen besseren hat der Revierjäger Hopp nie gehabt. Und das, obwohl er ihn in einem Wirtshaus einem Vagabunden abgekauft hatte! Nichts und niemand scheint Herr und Hund trennen zu können, bis eines Tages der Revierjäger bei der Jagd auf einen Wilderer eine schicksalhafte Begegnung erlebt... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jürgen Fritsche. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xbae/000015/bk_xbae_000015_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Dass hässliche kleine Entlein: iDrawTales , Hör...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie Hans Christian Andersen's bezauberndes Märchen Dass hässliche kleine Entlein in diesem spannenden Hörbuch begleitet von schöner Musik und Klangeffekten. Auf Deutsch gelesen von Samy Andersen. Ein armes Schwanenjunges wird in einem Entennest geboren. Es muss viel leiden. Es gehänselt, geschimpft, geärgert und verhöhnt. Es stirbt beinahe vor Kälte und Hunger; wird fast von einem Jagdhund gefangen und wird von einer hochnäsigen Katze belehrt, die denkt sie wäre die klügste der Welt. Doch eines Tages findet unser Schwan seinen rechten Platz auf dieser Welt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Samy Andersen. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hdoo/000027/bk_hdoo_000027_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Blut will reden: Eine wahre Geschichte von Mord...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Sommer 1998 reist Walter Kirn, ein vielversprechender junger Romanautor, mit einem behinderten Jagdhund von Montana nach Manhattan zu Clark Rockefeller, der den Hund via Internet adoptiert hat. Daraus entsteht eine Freundschaft, die Kirn immer tiefer in die bizarre Welt dieses absonderlichen Multimillionärs und Kunstsammlers hineinzieht, der sich am Ende als Serienbetrüger, Kidnapper und eiskalter Mörder erweist, ein echter Mr. Ripley, der sich mit Mord und Maskerade seine eigene Realität schuf. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Christian Brückner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xpar/000073/bk_xpar_000073_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Cap & Capper, Hörbuch, Digital, 1, 49min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Unbeschwert toben Cap, das verwaiste Fuchsjunge, und Capper, der aufgeweckte Hundewelpe, zusammen über Stock und Stein. Dabei lernen die beiden Halbstarken viele lustige Freunde kennen. Noch sind Cap und Capper die allerbesten Freunde - und ahnen nicht, dass sie sich eines Tages als Feinde gegenüber stehen werden. Denn Capper wird als Jagdhund ausgebildet, und der übellaunige Jäger hat es ausgerechnet auf Cap abgesehen. Die alte Freundschaft der beiden wird auf eine schwere Bewährungsprobe gestellt, die die beiden in höchste Gefahr bringt... 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Dieter Gring, Markus Johannsen, Oliver Redsch. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/kidd/000648/bk_kidd_000648_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Ein Hund für alle Fälle: Ohrenbär 81, Hörbuch, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der radioBERLIN-OHRENBÄR präsentiert: "Ein Hund für alle Fälle", von Eva Polak, gelesen von Bernhard SchützKasper hat einen Hund bekommen. Er heißt Fido, ist ein Cockerspaniel und hat eine unglaubliche Spürnase. Schließlich war er ein Jagdhund, bevor er zu Kasper kam. Fido ist aber auch ein prima Worteversteher. Und ein guter Sachenfinder. Und Spurenverfolger. Das finden Kaspers Schulfreunde toll. Nur Niklas nicht. Der ärgert Kasper immer und lacht ihn aus, wenn er beim Sprechen stottert. Da bleibt Kasper nichts anderes übrig, als Niklas zu beweisen - Fido und er sind ein unschlagbares Team! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bernhard Schütz. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xrbb/000561/bk_xrbb_000561_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Bremer Stadtmusikanten, Hörbuch, Digital, 1, 29min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es hatte ein Mann einen Esel, der schon lange Jahre die Säcke unverdrossen zur Mühle getragen hatte, dessen Kräfte aber nun zu Ende gingen, so dass er zur Arbeit immer untauglicher ward. Da dachte der Herr daran, ihn aus dem Futter zu schaffen, aber der Esel merkte, dass kein guter Wind wehte, lief fort und machte sich auf den Weg nach Bremen: dort, meinte er, könnte er ja Stadtmusikant werden. Als er ein Weilchen fort gegangen war, fand er einen Jagdhund auf dem Wege liegen, der jappte wie einer, der sich müde gelaufen hat. "Nun, was jappst du so, Packan?" fragte der Esel... Jacob und Wilhelm Grimm wurden durch ihre Kinder- und Hausmärchen weltberühmt, erfahren Sie mehr über das Leben der Brüder Grimm in diesem Hörbuch. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Thomas Gehringer, Karl Vollmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/003060/bk_edel_003060_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Der gestiefelte Kater / Die Bremer Stadtmusikan...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der gestiefelte Kater: Es war einmal ein Müller, der hatte drei Söhne, seine Mühle, einen Esel und einen Kater; die Söhne mussten mahlen, der Esel Getreide holen und Mehl forttragen, die Katze dagegen die Mäuse weg fangen. Als der Müller starb, teilten sich die drei Söhne in die Erbschaft: Der älteste bekam die Mühle, der zweite den Esel, der dritte den Kater; weiter blieb nichts für ihn übrig. Da war er traurig und sprach zu sich selbst: "Mir ist es doch recht schlimm ergangen, mein ältester Bruder kann mahlen, mein zweiter auf seinem Esel reiten - was kann ich mit dem Kater anfangen? Ich lass mir ein Paar Pelzhandschuhe aus seinem Fell machen, dann ist's vorbei." Die Bremer Stadtmusikanten: Es hatte ein Mann einen Esel, der schon lange Jahre die Säcke unverdrossen zur Mühle getragen hatte, dessen Kräfte aber nun zu Ende gingen, so dass er zur Arbeit immer untauglicher ward. Da dachte der Herr daran, ihn aus dem Futter zu schaffen, aber der Esel merkte, dass kein guter Wind wehte, lief fort und machte sich auf den Weg nach Bremen: Dort, meinte er, könnte er ja Stadtmusikant werden. Als er ein Weilchen fort gegangen war, fand er einen Jagdhund auf dem Wege liegen, der jappte wie einer, der sich müde gelaufen hat. "Nun, was jappst du so, Packan?", fragte der Esel. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bettina Reifschneider. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/001520/bk_edel_001520_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Leben und Taten des scharfsinnigen edlen Don Qu...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In einem Dorfe von la Mancha, dessen Namen ich mich nicht entsinnen mag, lebte unlängst ein Edler, einer von denen, die eine Lanze auf dem Vorplatz haben, einen alten Schild, einen dürren Klepper und einen Jagdhund. Eine Olla, mehr von Rind- als Hammelfleisch, des Abends gewöhnlich kalte Küche, des Sonnabends arme Ritter und freitags Linsen, sonntags aber einige gebratene Tauben zur Zugabe verzehrten drei Vierteile seiner Einnahme. Das übrige ging auf für ein Wams vom besten Tuch, Beinkleider von Samt für die Festtage, Pantoffeln derselben Art, in gleichen für ein auserlesenes ungefärbtes Tuch, womit er sich in den Wochentagen schmückte. Bei ihm lebte eine Haushälterin, die die Vierzig verlassen, und eine Nichte, die die Zwanzig noch nicht erreicht hatte, zugleich ein Bursche, in Feld- und Hausarbeit gewandt, der sowohl den Klepper sattelte als auch die Axt zu führen wusste. Das Alter unsers Edlen war an den Fünfzigern. Er war von frischer Konstitution, mager, von dürrem Gesichte, ein großer Frühaufsteher und Freund der Jagd. Es gibt einige, die sagen, dass er den Zunamen Quixada oder Quesada führte - denn hierin findet sich einige Verschiedenheit unter den Schriftstellern, die von diesen Begebenheiten Meldung getan." Das Buch erzählt die Geschichte der gleichnamigen Hauptperson, eines verarmten Junkers, der durch die Lektüre unzähliger Ritterromane den Verstand verliert und beschließt, nun selbst als Ritter auszuziehen, "um Abenteuer zu suchen und all das zu üben, was, wie er gelesen, die fahrenden Ritter übten, das heißt jegliche Art von Unbill wiedergutzumachen und sich in Gelegenheiten und Gefahren zu begeben, durch deren Überwindung er ewigen Namen und Ruhm gewinnen würde." Don Quijote holt seinen alten Klepper aus dem Stall, gibt ihm den klangvollen Namen Rosinante, stellt sich notdürftig eine Rüstung zusammen und bricht auf. "Don Quijote" wurde vom Osloer Nobelinstitut 2002 als "Das beste Buch der W 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Karlheinz Gabor. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/002705/bk_edel_002705_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Sagen aus Österreich 1, Hörbuch, Digital, 1, 20min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der stumme Büßer zu Ossiach: Es war um 1080, an einem stürmischen Herbstabend, als ein Pilger an die Pforten des Klosters zu Ossiach pochte und in der Zeichensprache eines Stummen um Einlass bat. Der Pförtner ließ den Gast eintreten, man reichte ihm Abendbrot und wies ihm ein Nachtlager an. Als man aber am Morgen erwartete, der Fremdling werde seinen Weg fortsetzen, flehte er mit Gebärden den Abt Teucho an, im Kloster bleiben zu dürfen. Der Eber von Kremsmünster: Zu jener Zeit weilte einmal Herzog Thassilo, der letzte Beherrscher des Bayemlandes, zu dem auch ein größerer Teil des gewesenen Noricums gehörte, in der von Bayern besiedelten Ortschaft Lorch. Gunther, der Sohn Thassilos, vergnügte sich mit seinen Jagdgefährten in der wildreichen Gegend des heutigen Kremsmünster mit der Jagd. Der Jüngling, von seinem treuen Jagdhund begleitet, stieß im Verlauf der Jagd auf einen gewaltigen Eber, den er mit Eifer durch den ausgedehnten, dunklen Wald verfolgte, wobei er sich von seinen Jagdgefährten verlor. Das Schattenkreuz: In dem kleinen Gebirgsdorf Gaal bei Judenburg hauste einmal ein armer Holzhauer, der nichts besaß außer einer kleinen Holzhütte, die sehr ärmlich eingerichtet war. Sein Sinn stand nach Geld und Gut und eigenem Besitz. Das Zauberbuch: Vom Hexenmeister Doris erzählen sich die Leute heute noch viele, sehr merkwürdige Geschichten, wenn es auch schon bald 200 Jahre her sind, dass er gelebt hat. In der Jugend soll er einige Jahre das Studieren versucht haben. Er blieb dann in seiner Heimat Vent und wurde dort als Mesner angestellt. Nebenbei aber trieb er allerhand sonstiges Handwerk, besonders die Jägerei. Der Basilisk: Im Jahre 1212 wollte die Magd eines Bäckers in der Schönlaterngasse zu Wien im Hausbrunnen Wasser schöpfen. Doch wie erschrak sie, als sie im Brunnen etwas Seltsames glitzern sah, das einen grässlichen Gestank von sich gab. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Thomas Gehringer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/001779/bk_edel_001779_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot